Grill-Infotag bei den Nockbauern

Grill-Infotag bei den Nockbauern

- in Kulinarik
581
0
V.l. Küchenchef Florian Mark, Obmann Robert Maierbrugger, der ehem. Küchenchef des Hotels Pulverer Luca Mitrowic und Fleischer Benjamin Gabriel.

Zum Grill-Infotag luden heute die Nockbauern unter Obmann Robert Maierbrugger in ihr Fleischereifachgeschäft in Feldkirchen. Nockbauern-Koch Florian Mark und der eingeladene Profi-Koch Luca Mitrowic sowie Fleischhacker-Meister Benjamin Gabriel stellten sich den vielen Fragen der Kunden zum Thema „Grillen & Steaks“.  Auch wir haben nachgefragt: „Was ist der Unterschied zwischen Dry Aged und Abgehangen?“ Mark informiert: „Bei Dry Aged wird das Fleisch trocken abgehangen. Hier trocknet das Fleisch von außen nach innen. Anders, wenn das Fleisch „abgehangen“ ist. Hier reift das Fleisch im Vakuumsack im eigenen Fleischsaft. Wer was bevorzugt ist reine Geschmackssache. Denn bei Dry Aged bekommt das Fleisch eine besondere Note.“ Übrigens: Bei den Nockbauern kann man alle bekannten Steakarten auf Vorbestellung ordern.

Auch der Zulieferer Schweinebauer Klaus-Peter Petscharnig erklärte den Kreislauf der nachhaltigen Tierhaltung auf seinem Hof. Beste Qualität stehen dabei an erster Stelle!

Bei den Nockbauern in Feldkirchen erhalten Sie beste Qualität von regionalen Bauern für Ihre Grillerei! Da macht das Grillen gleich doppelt Spaß!

 

Veranstlatung_pw

Über den Author

Mag. Sabine Dlugaszewicz
Chef-Redakteurin , Anzeigenverkauf, Werbe- & Produkttexte

Facebook Kommentare