Für Feldkirchner Familie in Not: 1. Charity Go-Kart Rennen brachte 3.000 Euro

Für Feldkirchner Familie in Not: 1. Charity Go-Kart Rennen brachte 3.000 Euro

- in Land & Leute
505
0
Übergabe des 3.000 Euro Spenden-Schecks an Sozialreferentin Renate Dielacher im Beisein von StR und Renn-Initiator Herwig Tiffner, Christiane Huber, GR Robert Schurian

Als letzten Herbst der Wasserverband Feldkirchen-Ossiacher See mit GF Norbert Schwarz zum Tag der offenen Tür lud, fand in dessen Rahmen auch das 1. Charity Go-Kart Rennen statt. Dabei gingen 11 Mannschaften und insgesamt 25 Rennpiloten an den Start. Die geleisteten Nenngelder flossen in den Spendentopf. Dabei kamen 3.000 Euro zusammen, die kürzlich an Sozialreferentin Renate Dielacher im Beisein von Christiane Huber (für die Unternehmer), Gemeinderat Robert Schurian und Renn-Initiator StR Herwig Tiffner überreicht wurden. Das Geld geht an eine in Not geratene Feldkirchner Familie mit Kindern. Es ist geplant, diese Aktion auch heuer wieder durchzuführen.

Foto: Manfred J. Schusser

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare