Frühlingsfest mit Sicherheitstag begeisterte wieder rund 20.000 Besucher

Frühlingsfest mit Sicherheitstag begeisterte wieder rund 20.000 Besucher

- in Fotogalerien, Land & Leute
699
0

Tausende Besucher strömten von Nah und Fern zum Mega-Musik-Spektakel nach Glanhofen. Man tanzte und sang mit den Stars. Initiator Martin Treffner mit seinem Team bedankt sich bei allen Helfern, Unterstützern und Förderern.

Ausverkauft! So hätte es wohl geheißen, wenn das 13. Frühlingsfest in einem Saal und nicht Open-Air stattgefunden hätte. Weit über 20.000 Besucher wurden an den drei Veranstaltungstagen gezählt. Und, obwohl es überall sonst regnete, erwies sich der Dorfplatz von Glanhofen als geschützte Zone. Festinitiator Martin Treffner erfreut: „Es war so, als hätte jemand den Schirm über uns gespannt. Denn trotz Schlechtwetters rundherum, hatten wir immer wieder Glück. Da schaut wirklich jemand von Oben auf uns herab!“

Fest der 1.000 Helfer
Es ist unglaublich, wie viele Menschen sich auch beim 13. Frühlingsfest in den Dienst der guten Sache stellten. „Vielen Dank an alle Glanhofner, die FF Glanhofen, den Pfarrgemeinderat, unsere Nachbarschaft sowie an alle Landwirte. Sie stellen uns nämlich immer die Parkplätze zur Verfügung. In diesem Fall ergeht mein besonderer Dank an Familie Drolle und Fercher. Aber auch an alle weiteren, die dazu beigetragen haben, dass auch das heurige Fest wieder ein voller Erfolg war! Wenn ich nur an die unzähligen Torten denke, die für uns gebacken wurden. Mein herzliches Dankeschön! Mein besonderer Dank geht auch an die über 300 freiwilligen Helfer, die zum Teil Urlaub genommen haben, um bei den Auf- und Abbauarbeiten mitzuhelfen. Mein spezieller Dank geht auch an alle Feuerwehren im Gemeindegebiet, die uns beim Abbau geholfen haben“, bedankt sich Frühlingsfest-Initiator Martin Treffner mit seinem Team bei allen Beteiligten von Herzen.

Ohne Gage
Alle Musiker, Sänger und Bands die an diesem Abend auftreten, machen dies zum Nulltarif. Größen wie „Winnetou“ Waterloo, Jazz Gitti oder Udo Wenders zählen mittlerweile schon zu den Frühlingsfest-Urgesteinen sowie auch zu den Fixstartern des karitativen Events. Adabei waren aber auch: Die Tiger, Günther Sturm, die Himmelberger, Buzgi mit Band, Salzburg Sound, Stephanie, Gilbert, Matakustix, Chaos, Kindergarten Glanhofen, Vanessa Dollinger, VS Glanhofen, Markus Wutte, Listen to the music, Play Rock Pop (Juniors), Oliver Haidt, Tamara Kapeller, Sunnagluat, Meilenstein, Melanie Payer, Silvio Samoni, Elisabeth Kreuzer, Die Edlseer, Markus Wohlfahrt, Allessa, Hannes Lanz, Marco Ventre und Band, Stadtkapelle Feldkirchen, Hauskapelle Avsenik, Die Kaiser, Skilehrer-Trio mit Volte, die Tuben aus Kärnten, Doppelquartett Höfling, Ottawan und Hannah ua. „Mein Dank an alle Künstler und Interpreten! Auch bei unseren Sponsoren möchte ich mich recht herzlich für die großzügige Unterstützung bedanken. Selbstverständlich ergeht mein Dank auch an das Publikum! Für euer Kommen, eure Teilnahme und eure Spenden. Ohne Ihre Hilfe würde die Spende, mit denen wir die Kärntner Kinderkrebshilfe unterstützen, nicht so hoch ausfallen. Und noch dazu von Jahr zu Jahr steigen“, betont Treffner. Übrigens: Viele Künstler und Interpreten konnte man persönlich in der VIP Bar, powered by Schlumberger Sekt & Villacher Bier, antreffen. Gesehen wurden auch Starnacht Martin Ramusch, Obfrau Kärntner Kinderkrebshilfe Evelyne Ferra, Stadtpfarrer Br. Wolfgang, Alexander „Dachdeckerei“ Leopold uvam.

Highlight beim Sicherheitstag
Gut angekommen ist auch wieder der Sicherheitstag, der am Samstag stattfand. Als besonderes Highlight führte das Einsatzkommando der Cobra ihr Können vor. Aber auch spektakuläre Schauübungen von BMI, Polizei und Bundesheer standen am Programm. Wer das Spektakel von oben anschauen wollte, konnte auch wieder einen Hubschrauber-Rundflug machen.

Großes Medienecho
Das Event stieß wieder auf enormes Medien-Echo. Außerdem wurde der Frühschoppen, u.a. mit der Stadtkapelle Feldkirchen, vier Stunden lang live im Radio Kärnten übertragen. Treffner: „Ich möchte mich auch bei unseren Medienpartner für Ihre Unterstützung bedanken!“

Für alle ein Gewinn
Die Kärntner Kinderkrebshilfe freut sich alle zwei Jahre über diese großartige Spende, die im Rahmen des Frühlingsfestes zustande kommt. Aber auch für die Besucher gab es beim Glückshafen viele tolle Überraschungen und Preise – u.a. waren das ein Kärnten Rundflug, ein Wochenend-Cabrio, ein Fahrrad, Urlaubsgutscheine, ein Motorroller, Jacques Lemans Uhren sowie wertvolle Bilder und über 700 weitere tolle Preise! Organisator Martin Treffner: „DANKE, DANKE, DANKE!“

Alle Bilder:

Das war das Frühlingsfest 2018

Veranstlatung_pw