Fotoclub „blende22“ stellt im KunstRaum Feldkirchen aus

Fotoclub „blende22“ stellt im KunstRaum Feldkirchen aus

Mitglieder des Feldkirchner Fotoclubs "blende22". Von links: Franz Unterberger, Karl Baumgartner, Tanja Kraus, Alfred Martinschitz, Elena Glanzer, Alfred Glanzer, Sonja Tischler und Obmann Horst Maurer.

Kürzlich fand im Kunstraum Feldkirchen die Vernissage zur Ausstellung „Fotomarathon“ des Feldkirchner Fotoclubs „blende22“ statt. KunstRaum-Obmann Reinhard Bürger konnte zur Eröffnung neben zahlreichen kunstinteressierten Gästen die Fotografinnen und Fotografen der „blende22“ mit Obmann Horst Maurer sowie Mitglieder des KunstRaum Feldkirchen begrüßen. Obmann Bürger zeigte sich erfreut über diese gemeinsam mit dem Fotoclub realisierte Ausstellung und hob den positiven Effekt der Zusammarbeit der beiden Vereine hervor.

Horst Maurer hieß im Anschluss die zahlreichen Besucher ebenfalls willkommen und drückte seine Freude über das Interesse der Besucher an der „Fotokunst“ aus. Maurer stellte sodann den Fotoclub und die vielfältigen Tätigkeiten des Clubs zum Thema Fotografie den Besuchern vor. Gleichzeitig sprach er die Einladung aus, sich den Fotoclub bei Interesse einfach einmal etwas „genauer anzusehen“. Er bedankte sich beim KunstRaum für die Möglichkeit, diese Ausstellung durchzuführen und für die Unterstützung beim „Fotos aufhängen“.

Fotomarathon

Weiters stellte Maurer dann den Besuchern das Thema dieser Ausstellung etwas genauer vor. Fotomarathon – es wird eine bestimmte Anzahl von Themen vorgegeben. Jede teilnehmende Fotografin und jeder teilnehmende Fotograf muss innerhalb einer vorgegeben Zeit zu jedem Thema ein Foto beibringen. Bei der Ausstellung im Kunstraum wird sodann das Ergebnis den Besuchern präsentiert. Da zu jedem Thema elf Fotos ausgestellt werden, erleben die Besucher unterschiedliche Herangehensweisen, um ein vorgegebenes Thema fotografisch festzuhalten. Die Fotos werden dabei in Form von „Themeninseln“ präsentiert, um den direkten Vergleich der einzelnen Werke zu ermöglichen. Die Ausstellung ist noch bis zum 29. Juni geöffnet und kann während der Öffnungszeiten des KunstRaums besichtigt werden.

3-Länder-Ausstellung

Maurer informierte auch über die sich in Vorbereitung befindende 3-Länder-Ausstellung vom 6. bis 8. September 2019 im Amthof Feldkirchen, die gemeinsam mit den befreundeten Fotoclubs „Roiano per Tutti“ aus Triest (I) und „Foto Drustvo di Radovljica“ aus Radovljica (SLO) durchgeführt wird.

KunstRaum-Obmann Bürger stellte danach noch die geplanten Aktivitäten und Ausstellungen im KunstRaum im 2. Halbjahr 2019 vor und lud zur regen Teilnahme oder Besuch der Veranstaltungen ein.

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken wurden danach die ausgestellten Fotos mit den anwesenden Fotografinnen und Fotografen ausgiebeig diskutiert und die Ideen und Gedanken bei der Wahl der Motive zu den einzelnen Themen erläutert.

Der KunstRaum Feldkirchen und der Fotoclub „blende22“ bedanken sich bei allen Besuchern der Vernissage und sprechen gleichzeitig die Einladung aus, auch bei den zukünftigen Veranstaltungen der beiden Vereine zahlreich als Akteur oder Besucher dabei zu sein.

Veranstlatung_pw

Facebook Comments