Fenster: Tausch oder Sanierung?

Fenster: Tausch oder Sanierung?

- in Bauen & Wohnen
245
0
Fenster - sanieren oder tauschen? Ihre Fachmänner Tischlermeister Johannes Harder und Mitarbeiter Wolfgang Pregl beraten Sie gerne.

Tischlermeister Johannes Harder sieht sich die Situation vor Ort an und berät Sie ehrlich, zuverlässig und kompetent.

Sie wollen Ihre Fenster sanieren und in Zukunft nicht mehr alle zwei bis drei Jahre die Holz-Fensterrahmen an der Außenseite Ihres Heimes streichen müssen? Dann wählen Sie doch die rasche, saubere und effiziente Möglichkeit einer Alu-Verschalung.

Dauerhafte und rasche Fenstersanierung mit Alu

„Sollten die Dämmwerte Ihrer Fenster noch in Ordnung sein, aber optisch hinterherhinken, können diese alternativ im Außenbereich mit pflegeleichtem Alu verschalt werden. Ich komme gerne vorbei und schaue mir die Situation bei Ihnen vor Ort an. Die Alu-Verkleidung, die im Außenbereich angebracht wird, ist eine dauerhafte Fenstersanierung, die rasch, sauber und kostengünstig erledigt werden kann“, erklärt der Feldkirchner Fensterprofi und Tischlermeister Johannes Harder, der in diesem Bereich jahrelange Erfahrung aufweisen kann. Viele zufriedene Kunden zeugen von seinem Können.

Fenstertausch

Es zieht an allen Ecken und Enden? Bei schlechten Dämmwerten empfiehlt sich hingegen ein kompletter Fenstertausch, um nicht dauerhaft das Geld beim Fenster hinaus zu verheizen. Und da werden Holz-Alu Fenster auch immer beliebter.

Materialkombination

Das Holz-Alu Fenster vereint die Vorteile zweier Materialien. Holz im Innenraum fürs Wohlfühlklima und pflegeleichtes, extrem langlebiges Alu auf der Außenseite. Reine Holzfenster punkten mit Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit, guter Wärmedämmung, Raumklima und, bei entsprechender Pflege, Langlebigkeit.

Beste Kärntner Qualität

Tischlermeister Johannes Harder arbeitet eng mit dem Kärntner Produzenten Hasslacher Meisterfenster zusammen. Denn Regionalität sind ihm und seinem Team wichtig. „Hasslacher Produkte werden aus unserem heimischem Holz gefertigt“, informiert Harder. Die edlen Meisterfenster punkten mit Zwei- und Dreifachverglasungen und erzielen neben dem Niedrigenergiehaus auch den Passivhaus-Standard. Besser, geht‘s nicht.


Johannes Harder

Tschwarzen 20, A-9560 Feldkirchen
Tel: 04276/7901,
Fax: 04276/29151,
Mobil: 0676/3511728
Mail: info@tischlerei-harder.at
www.tischlerei-harder.at

Autorisierter Vertriebspartner von Hasslacher-Meisterfenster

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare