Feldkirchen im Wandel der Zeit

Feldkirchen im Wandel der Zeit

- in Kultur, Land & Leute
1210
0
Bilder aus längst vergessenen Zeiten und lustige Geschichten und Erlebnisse werden bei der historischen Fotowanderung geboten.

Zu einer historischen Fotowanderung durch die Gemeinde mit Bildern und Erzählungen aus der „guten alten Zeit“ laden das Kärntner Bildungswerk mit Alois Spitzer sowie die Stadtgemeinde Feldkirchen mit Bürgermeister Martin Treffner herzlichst ein. Die Termine: Samstag, 2. Feber, 14 Uhr, VS St. Martin, Sonntag, 3. Feber, 14 Uhr, Gasthaus Peterwirt in Glanhofen, Samstag, 9. Feber, 19 Uhr, im Amthof Feldkirchen.

Lustige G’schichten

Zum Abschluss des LEADER-Projektes „Vulgarnamen als Kulturgut“ spricht Alois Spitzer, Bezirksobmann des Kärntner Bildungswerkes, über die Bedeutung dieser historischen Namen an Beispielen der Gemeinde Feldkirchen. Spitzer: „In einer Bildschirm Präsentation wandern wir durch die Gemeinde, vorbei an Höfen, Huben und Keuschen, zeigen interessante Bilder aus längst vergangenen Zeiten und erzählen lustige G`schichten und Erlebnisse aus der „guten alten Zeit“.“

Unterstützt wird die Aktion von Bund, Land und der Europäischen Union.

T E R M I N E   F O T O W A N D E R U N G

Samstag 2. Feber 2019, 14 Uhr, Volksschule St.Martin

Sonntag 3. Feber 2019, 14 Uhr, GH Peterwirt, Glanhofen

Samstag 9. Feber 2019, 19 Uhr, Amthof Feldkirchen

 

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare