Eisstockturnier der Dorfgemeinschaften

Eisstockturnier der Dorfgemeinschaften

Am Sonntag, den 10. Februar 2019 veranstaltete die Dorfgemeinschaft St. Martin AKTIV das Eisstockturnier der Dorfgemeinschaften aus dem Gebiet der Stadtgemeinde Feldkirchen. Austragungsort waren die Eisbahnen in Rogg, welche von der Familie Plieschnegger perfekt vorbereitet wurden.

15 Moarschaften der Dorfgemeinschaften St. Ulrich, St. Nikolai, Hart, St. Ruprecht und St. Martin haben an diesem „eisigen“ Wettbewerb teilgenommen. Ein wachsames Auge auf die korrekte Durchführung hatte Robert Biedermann, der auch für die Auswertung verantwortlich war. Für die durchgehende Stärkung der Eisschützten sorgten in bewährter Manier die Damen der Dorfgemeinschaft St. Martin.

Ein Schätzspiel, bei dem das Gewicht einer mit regionalen Köstlichkeiten gefüllten „Genussbox“ zu erraten war, sorgte zuerst für Auflockerung und wurde bei der Siegerehrung dem „genauesten Schätzer“ als Preis überreicht.

Die treffsichersten Eisschützen hatte die Moarschaft DG St. Ruprecht 3. Den zweiten Platz sicherte sich die Moarschaft DG St. Nikolai 1, dritte wurde die Moarschaft DG St. Ulrich 2.

Die Siegerehrung wurde beim Untermoser in Haiden durchgeführt. Dazu gab es Fleischnudel oder Selcher, das Dessert – ein köstliche Cremschnitte – steuerte des Gasthaus Untermoser bei.

Dem Gemeinschaftsgedanken entsprechend, herrschte bereits von Anfang an eine lockere Stimmung auf den Eisbahnen. Genauso gessellig ging es dann auch bei der Siegerehrung zu und so manche Dorfgemeinschaft hatte es nicht besonders eilig mit dem nach Hause fahren.

Die Dorfgemeinschaft St. Martin AKTIV bedankt sich bei allen für zahlreiche Teilnahme und den fairen, lockeren und gesselligen Wettkampf. Das nächste Eisstockturnier der Dorfgemeinschaften finden am 26. Jänner 2020 statt. Als Veranstalter hat sich die DH Hart bereit erklärt.

Fotos: pixelworld.at | Franz Unterberger

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare