Die Rückkehr eines „alten Kärntners“