Am Flatschacher See wurde wieder Volleyball gespielt

Am Flatschacher See wurde wieder Volleyball gespielt

- in Sport & Bewegung
232
0

Am Flatschacher See fanden auch heuer wieder die Flatschacher Beachdays statt. Mit dem ABV Tour Pro 100 – Herren Turnier und einem Stop der Vili-Hobby Beachtour war nicht nur Spaß sondern auch hochkarätiges Baggern garantiert.

Veranstaltet von der FF-Waiern und dem ABC Wörthersee konnten zahlreiche Top Spieler der österreichischen Beachvolleball Rangliste begrüßt werden.

Insgesamt 15 Herren Teams fighteten um wichtige Punkte und ein Preisgeld von insgesamt 2.000€. Den Sieg holten sich schlussendlich Pekar/Blaha!

Dominik Blaha und Michael Pekar zeigten beim PRO Stopp in Feldkirchen ihr bestes Beach Volleyball und gaben im gesamten Turnierverlauf keinen einzigen Satz ab. Schon an Tag 1 meistersten sie die ersten drei Runden perfekt, ehe es am Samstag im Halbfinale gegen Butter/Ochaya und dann im Finale gegen Frühbauer/Friedl, den Hausherren, um den Turniersieg ging. Das Finale konnten sie gegen Simon und Felix 21:19 und 21:17 für sich entscheiden. Die Local Heroes Simon und Felix errungen somit Silber, das kleine Finale entschieden Klaffinger/Köstler ebenfalls in zwei Sätzen gegen Butter/Ochaya für sich.

Quelle: www.austiran-beachtour.at

Fotos: pixelworld.at | Franz Unterberger


Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare