Aktionsgemeinschaft zeigt sich mit Werbemaßnahmen zufrieden

Aktionsgemeinschaft zeigt sich mit Werbemaßnahmen zufrieden

- in Arbeit & Beruf
334
0

Heute fand das Treffen der Aktionsgemeinschaft Feldkirchen in der Konditorei Saliterer statt. Dabei blickte man auch auf die Osterwerbemaßnahmen und die kürzlich stattgefunden Ladies Days zurück.

Werbung kam an
Obmann Heinz Breschan betont: „Beide Aktionen wurden seitens der Kaufmannschaft positiv wahrgenommen. Auch die gesetzten Marketingmaßnahmen kamen gut an, wie beispielsweise das Osterglücksrad am Schillerplatz. Mit den Ladies Days konnte ebenso eine gute Kundenfrequenz erreicht werden. Das Feedback der Feldkirchner Kaufmannschaft hierzu war sehr gut!“

Was noch am Plan steht
Die Unternehmen besprachen aber auch Kommendes, wie: Kinder- und Jugendtage, Spielzeugbörse („Altes Spielzeug raus, Taschengeld rein!“), Altstadtfest und die Einkaufsnacht. „Wir sind uns einig, dass es im September wieder die Family Days geben wird. Auch für den Oktober haben wieder eine modespezifische Aktion geplant“, verrät Breschan.

Meinungsumfrage 
Auch die Ergebnisse der Meinungsumfrage bzw. Studie zum Thema „Regionalwährung“, die in Zusammenarbeit mit der HAK Feldkirchen ausgearbeitet wurde, stand zur Debatte. Diese werden nächste Woche offiziell präsentiert.

Veranstlatung_pw