A gmiatliche Stubn auf der Hochrindl

A gmiatliche Stubn auf der Hochrindl

Am Sonntag, den 24. Juni, lädt die Bauernstubn zum Eröffnungsringen. Tipp: Hier lässt es sich urig feiern. Auf Wunsch spielt sogar die fidele Alpenkapelle auf.

Gelegen ist die urige Bauernstubn auf 1.600 m
Seehöhe in dem wunderschönen, familiären Wandergebiet Hochrindl. Jetzt lädt man am Sonntag, den 24. Juni zum legendären Eröffnungsringen. An diesem Tag wird mit einer g‘schmackigen Grillerei aufgewartet, begleitet von zünftiger Live-Musik. Das Team der Bauernstubn sowie die Ringergemeinschaft des Nockgebietes freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Saisonales am Teller
„Wir bereiten viele heimische Lebensmittel saisonal und mit viel Liebe zum Detail zu. So freuen sich unsere Gäste immer über unsere Bärlauch- oder Spargelgerichte. Bekannt sind wir auch für unsere schmackhaften Polsterzipfel. Vegetarier finden bei uns ebenfalls ein frisches Angebot. Wir freuen uns auch, wenn Biker oder Busreisende bei uns vorbeischauen“, betont das Gastwirte-Paar Günter und Renate Schwarz.

Herrlicher Blick ins Tal
Wer auf urige Gemütlichkeit steht, ist mit der Bauernstubn bestens bedient. Platz bietet die gemütliche Stube zudem für 80 bis 100 Personen. Ein idealer Treffpunkt für Feiern aller Art. Ob Taufe, Hochzeit oder Jubiläum – die Bauernstubn bietet erstklassige, regionale Kulinarik und einen atemberaubenden Blick ins Tal!

V E R A N S T A L T U N G

Eröffnungsringen am 24. Juni bei der Bauernstubn, Hochrindl

Auf trockenes Wetter und zahlreichen Besuch freuen sich das gesamte Team der Bauernstub‘n und die Ringergemeinschaft des Nockgebietes! www.ringer-nockgebiet.at

Bauernstubn Hochrindl

Juni: Mo. + Di. Ruhetag, Ferienzeit: kein Ruhetag

Steingartenweg 1 – 9571 Hochrindl
Tel.: 0 42 79 / 564, Mobil: 0664 / 51 28 914
info@bauernstubn.at
www.bauernstubn.at

Little-Italy Sommer 2018
Veranstlatung_pw