6. Tour de Kärnten: Radsportler erobern die Tiebelstadt

6. Tour de Kärnten: Radsportler erobern die Tiebelstadt

- in Sport & Bewegung
785
0
Straßenbau-Abteilungsleister DI Volker Bidmon, Radsport-Profi Peter "Paco" Wrolich, Ossiach-Bürgermeister Johann Huber, Tiebelstadt-Bürgermeister Martin Treffner, Tour de Kärnten Maskottchen, Tour Direktor Bernd Neudert, LH Peter Kaiser, LR Gerhard Köfer

Heute Vormittag fand im Walluschnig Saal Feldkirchen die offizielle Pressekonferenz zur 6. Tour de Kärnten (20. bis 25. Mai 2017) – dem größten Jedermann-Etappenrennen Österreichs – statt.

Tiebelstadt-Bürgermeister Martin Treffner konnte dazu Tour-Direktor und Initiator Bernd Neudert, Landeshauptmann Peter Kaiser und Straßenbau-Referent LR Gerhard Köfer sowie auch noch Radsport-Profi und Tour-de-Kärnten Schirmherrn Peter „Paco“ Wrolich und Ossiach-Bürgermeister Johann Huber begrüßen.

Radsport boomt
Bürgermeister Martin Treffner betonte im Zuge der Konferenz: „Seit dem letzten Jahr ist die Stadtgemeinde Feldkirchen als Unterstützer und Mit-Austräger bei diesem Event vertreten. Da der Radsport immer mehr zum Trend wird, profitiert unsere Region von der zusätzlichen touristischen Belebung!“ Tour-Direktor Bernd Neudert brachte es dann zahlenmäßig auf den Punkt: „430 Kilometer, 8.000 Höhenmeter, sechs Etappen und über 300 Teilnehmer aus 15 Nationen – das ist die Tour de Kärnten. Rund 7.000 Nächtigungen bringt das für die Region. Viele Fahrer kommen mit ihren Familien und hängen auch noch ein paar Tage an. Im Schnitt bleiben sie zehn Tage lang!“.

Straßensicherheit erhöht
Aufgrund der Vorkommnisse beim „Kärnten Radmarathon“ in Bad Kleinkirchheim (Anm.: Im Juli 2016 kam es beim dem Marathon zu einem tragischen Unfall. Ein Teilnehmer stürzte so unglücklich, dass dies eine Querschnittlähmung zur Folge hatte. Seitdem ermittelt die Staatsanwaltschaft) schnürte die Landesregierung Kärnten ein Sicherheitspaket für sportliche Veranstaltungen in Kärnten. Landeshauptmann Peter Kaiser: „Wir wollen den Radsport in Kärnten sicher gestalten und den Veranstaltern, die hier ehrenamtlich solche Events organisieren, auch ein gewisses Maß an Grundsicherheit bieten!“ Dabei werden die Versicherungsverträge der Veranstalter geprüft und etwaige Änderungen vorgeschlagen. Auch eine Besichtigung des Straßenzustandes erfolgt, die von Straßenbau-Abteilungsleiter DI Volker Bidmon persönlich vorgenommen wird. Die leichten Mängel werden dann sofort behoben. LR Gerhard Köfer: „Wir lehnen Straßenrennen auch ab, wenn die Zeit nicht reicht, um die Straßenabschnitte rechtzeitig zu sanieren!“ Dafür steht dem Referat ein Landesbudget von 130.000 Euro zur Verfügung.

Promi-Rennen beim Altstadtkriterium am 19. Mai
Als Auftaktveranstaltung findet heuer am Freitag, den 19. Mai, das 2. Feldkirchner Altstadtkriterium – das Hobbyrennen für Erwachsene und Kinder – statt. Die Startgelder kommen an diesem Tag der Kärntner Kinderkrebshilfe zu gute. Anmeldeschluss: 17. Mai, 24 Uhr. Online-Anmeldung: criterion.tourdekaernten.at Neu ist diesmal das Promi-Rennen, das durch die Tiebelstadt führt und locker zu bewältigen ist. Tour Direktor Bernd Neudert verspricht schmunzelnd, nach einer diesbezüglichen Rückfrage seitens LR Köfer: „Beim Promi-Rennen, und nur beim Promi-Rennen, darf bei Bedarf auch auf eine E-Bike zurückgegriffen werden.“ Ob das bei rund einem Kilometer tatsächlich notwendig sein wird, zeigt sich dann am 19. Mai!

Zieleinlauf am Hauptplatz: 21. Mai, ab 12.30 Uhr
Mit 1.370 Metern ist heuer die Flattnitz zum 1. Mal das Dach der Tour. Bei dieser Etappe, die am Sonntag, den 21. Mai in Angriff genommen wird, steht der höchste Punkt der Woche an. Zuvor müssen der Zammelsberg und das Mettnitztal bezwungen werden. Nach der Flattnitz geht es mit hohem Tempo in einer langen Abfahrt bis nach Feldkirchen auf den Hauptplatz. Man rechnet mit den ersten Zieleinläufen ab 12.30 Uhr. Empfangen werden die Athleten mit Musik & Verpflegung und tosenden Applaus seitens der Fans.

I N F O

19. Mai 2017: 2. Feldkirchner Altstadtkriterium mit Promi-Rennen
20.-25. Mai 2017: 6. Tour de Kärnten
21. Mai 2017: Zielleinlauf am Hauptplatz Feldkirchen, ab ca. 12.30 Uhr, Etappe: Dach der Tour (Flattnitz)

Infos: www.tourdekaernten.at
Anmeldung Altstadtkriterium: criterion.tourdekaernten.at 

 

Veranstlatung_pw

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.