2019 wird in Feldkirchen wieder viel gebaut

2019 wird in Feldkirchen wieder viel gebaut

- in Bauen & Wohnen
300
0
Feldkirchen: Auch für das umweltfreundliche und für die regionale Wertschöpfung ganz wichtige Projekt, das Biomasseheizwerk am Dulle-Areal, wird 2019 in die Tat umgesetzt.

Seit zwei Jahren wird in Feldkirchen viel Neues gebaut. Auch im neuen Jahr wird dieser Trend fortgesetzt: Senioren-Wohnanlage, German-Areal, Neubauten in St. Martin und Waiern.

Nach vielen Baumaßnahmen in den letzten Jahren, sind auch für 2019 wieder umfangreiche Projekte geplant.

Senioren-Wohnanlage

Nach dem Kauf des alten Pfarrhofes vom Kärntner Siedlungswerk ist hier eine neue Senioren-Wohnanlage geplant. Diese wird behindertengerecht ausgeführt. Gebaut werden an die 30 Wohneinheiten zwischen 50m² bis 80m². Diese können sowohl als Eigentumswohnungen, wie auch zur Miete erworben werden. Das Projekt wird 2019 zur Planung eingereicht. Der Baustart ist ebenfalls mit 2019 anberaumt.

Wohnanlage Schintler-Wiese Waiern

Die Vorstädtische Kleinsiedlung erwarb bereits vor zwei Jahren die ein Hektar große Grundstückfläche in Waiern. Hier sind in der ersten Baustufe im Jahr 2019 an die 36 Wohneinheiten zwischen 50m² und 85m² geplant. Nach Bauvollendung ist der Start zur zweiten Baustufe vorgesehen.

Wohnanlage St. Martin

Neben der Schule und dem Kindergarten in St. Martin kaufte die Vorstädtische Kleinsiedlung das Grundstück an. Geplant sind 18 Wohneinheiten. Im Erdgeschoss ist ein kleines Café geplant, das auch eine Nahversorgerfunktion übernehmen wird.

German-Areal

Der neue Besitzer des German-Areals befindet sich gerade in der Planungsphase bezüglich der weiteren Entwicklung des Gebäudes. Derzeit angedacht sind ein Hotel, Geschäfte und Shops sowie Arztpraxen und Büroräumlichkeiten. Im oberen Bereich der Immobilie sind schöne, geräumige Innenstadt-Wohnungen vorgesehen.

Veranstlatung_pw